20. Bildungsmesse wieder digital Landkreis Schwandorf fördert berufliche Orientierung

So werden die Teilnehmer der ersten digitalen Bildungsmesse im Netz begrüßt. Bild: Lernende Region Schwandorf

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Bildungsmesse, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiert und ansonsten einmal jährlich in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof stattfindet, erneut als „Digitale Bildungsmesse“ stattfinden. Die Messe kann in der Woche vom 4. bis 10. April auf der Webseite www.bildungsmesse-schwandorf.de durchgehend besucht werden. Der Besuch ist ohne Anmeldung möglich und natürlich wie immer kostenfrei.

Die „Digitale Bildungsmesse“ aus dem Jahr 2021 war mit über 2.000 Besuchern und knapp 40.000 Seitenaufrufen ein voller Erfolg. Auch das Feedback seitens der Besucher/-innen und Aussteller war äußerst positiv. Aus diesem Grund wird die „Digitale Bildungsmesse 2022“ wieder auf die gleiche Weise aufgezogen. In diesem Sinne müssen die Besucher/-innen nicht auf das gewohnte Messe-Angebot verzichten. Es wird virtuelle Stände geben, auf denen die TOP-Ausbildungsbetriebe der Region und die verschiedensten Bildungsträger sich selbst und ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten präsentieren. Zudem stehen sie im Chat für alle Fragen rund um „Bildung“ zur Verfügung: Ausbildung, Studium, Fort- und Weiterbildung etc. In einem eigenen Vortragsraum wird es zudem wieder viele Expertenvorträge geben. Dazu stellen die Aussteller Videos zur Verfügung, die während der Messezeiten durchgehend abrufbar sind. In den Videos präsentieren sie viele Informationen zum Unternehmen und zu den Ausbildungs- und Studiengängen.

Neben einer Jobwall und einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen wird auch die beliebte „Karriereecke“ nicht fehlen: In diesem virtuellen Raum geht es ganz um die Berufsorientierung. So finden sich hier viele Informationen zu einzelnen Ausbildungsberufen, Tipps zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen oder auch Links zu Tools, um die eigenen Interessen und Stärken/Schwächen herauszufinden. Bis 11. Februar haben interessierte Unternehmen und Bildungsträger noch die Gelegenheit, sich als Aussteller anzumelden. Alle Informationen zur Anmeldung sind auf der genannten Homepage zu finden. Für Fragen steht die Lernende Region Schwandorf e.V. als Veranstalter gerne zur Verfügung. Florian Schmid ist telefonisch unter 09431 471-602 oder per Mail an info@lernreg.de erreichbar.

PM: Landratsamt Schwandorf, Hans Prechtl