Abklingen oder Ruhe vor der zweiten Welle? Die aktuelle Situation im Landkreis Schwandorf.

Die aktuellen Werte bestätigen das positive Bild der letzten Tage. Auch am Montag ist nur ein neuer Fall zu vermelden. Zwei weitere positive Fälle, die heute am Gesundheitsamt Schwandorf aufgelaufen waren, werden in Beachtung des Wohnortprinzips in der Statistik des Landkreises Cham erfasst.

Im Landkreis Schwandorf sieht die Situation am heutigen Montag so aus:

bestätigte Infektionen 432
wieder genesen 308
Fall noch aktiv 110
Tote 14

Im Jägerhof in Schönsee, der besonders stark betroffen ist, erfolgte heute ein zweiter Reihenabstrich bei Bewohnern und Mitarbeitern. Vier Bewohner befinden sich aktuell noch im Krankenhaus.

Im Rettungsdienstbereich, der die beiden Landkreise Schwandorf und Amberg-Sulzbach sowie die Stadt Amberg umfasst, werden zurzeit 54 Corona-Patienten stationär behandelt, davon 17 in Intensivbetten. Damit hat sich auch die Situation in den Krankenhäusern entspannt.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.