Jugendcafé Burglengenfeld: Exklusive Treffen für Kinder und Jugendliche

Bürgertreff-Leiterin Tina Kolb (links) und Jugendpflegerin Ines Wollny wollen trotz der Corona-Pandemie den Bürgertreff zum Leuchten bringen und stellen das Jugendcafé für exklusive Treffen zur Verfügung. Foto: Brigitte Meier

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das Jugendcafé im Bürgertreff am Europaplatz gibt’s ab dem 1. Dezember für jeweils zwei Jugendliche exklusiv: „Auszeit für dich mit deiner besten Freundin oder deinem besten Freund” heißt das neue Angebot. Zudem lassen Jugendpflegerin Ines Wollny und Bürgertreff-Leiterin Tina Kolb Sterne aufgehen.

Jeden Dienstag-, Donnerstag- oder Freitagnachmittag können sich Jugendliche von 14 bis 16 Uhr oder von 16 bis 18 Uhr für bis zu zwei Stunden ganz privat mit einem Freund oder einer Freundin im Jugendcafé treffen und zum Beispiel den neuen Billardtisch in Turniergröße ausprobieren, Airhockey, Kickern, Wii oder ganz klassisch am Tisch Monopoly, Risiko oder Ligretto spielen.

Die Freitage sind von 16 bis 18 Uhr ausschließlich für 13- bis 18-jährige Jugendliche reserviert. Ansonsten ist diese Dezember-Aktion im Jugendcafé für alle Kinder und Jugendlichen ab acht bis einschließlich 18 Jahren gedacht. Anmeldungen sind online möglich unter www.unser-ferienprogramm.de/Burglengenfeld oder per E-Mail an ines.wollny@burglengenfeld.de. Telefonisch sind Tina Kolb und Brigitte Meier unter 30 86 588 erreichbar. Dieses Angebot ist konform mit den aktuell geltenden Corona-Regelungen. Über etwaige kurzfristige Änderungen wird umgehend informiert.

Sterne basteln für das Jugendcafé

„Ein Stern für das Jugendcafé – Hilf uns, den Bürgertreff zum Leuchten zu bringen!”. So lautet eine Bitte des Bürgertreff-Teams an Kinder und Jugendliche. Sie sollen zu Hause einen Weihnachtsstern für die Fenster im Jugendcafé falten, malen, basteln, werken. Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einzige Vorgaben: Der Stern sollte mindestens 10 Zentimeter und maximal 50 Zentimeter groß sein, damit  die Kinder und Jugendlichen ihren Stern vom Oberen Marktplatz aus auf den Fenstern des Jugendcafés entdecken können. „Wir vom Bürgertreff-Team freuen uns über jeden einzelnen Stern von euch und bringen jeden an den Fenstern an. Egal wie alt ihr seid, jeder darf mitmachen”, heißt es in einer Mitteilung.  

Die Sterne-Aktionen startet am 1. Dezember und endet am 18. Dezember. Gebastelte Sterne können in den Briefkasten des Bürgertreffs eingeworfen werden – oder kurz klingeln zur kontaktlosen Abgabe. Auf die Sterne sollten der vollständige Name, Alter und Telefonnummer geschrieben werden. Diese Angaben sind zwar nicht zwingend nötig, aber vielleicht hilfreich für das Christkind und seine Gehilfen…  

PM: Stadt Burglengenfeld, Michael Hitzek