"Night of Ligt" in Schwandorf Bild: © thomasstarringer

Die Aktion „Night of Light 2020“ vereint Marktteilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft, um in einer konzertierten Aktion ein imposantes Zeichen für eine vom Aussterben bedrohten Branche zu setzen und zu einem Dialog mit der Politik aufzurufen, wie Lösungen und Wege aus der dramatischen Lage entwickelt werden können. Ein flammender Appell zum Einstieg in einen Branchendialog, der die Vielfältigkeit und Systemrelevanz der deutschen Veranstaltungswirtschaft thematisieren soll!

Die Stadt Schwandorf und die SpotBox GbR Veranstaltungstechnik beleuchteten aus diesem Grund am 22. Juni zwischen 22.00 Uhr und 1.00 Uhr den Turm der Pfarrkirche ST. Jakob am Schwandorfer Marktplatz.