Schwandorfer Bürgerfest 2019

Die Stadt Schwandorf feiert am 13. und 14. Juli 2019
ihr 21. Bürgerfest.

Das 21. Bürgerfest lädt alle ein, über das Festareal zu bummeln und mit Freunden und Familie fröhlich zu feiern.
Vom Spitalgarten beim Rathaus über den „Alten Pfleghof“ und dem Marktplatz zum Adolf-Kolping-Platz bis hin zum Schlesierplatz und der Bürgerfestbühne im Stadtpark erwartet die Besucher ein umfangreiches und kurzweiliges Programm. 60 Bands und Gruppen unterschiedlichster Musikrichtungen werden die Zuhörer mit ihrem Repertoire begeistern.
Kulinarische Spezialitäten, diverse Schmankerl und das süffige Festbier lassen sicher keine Wünsche offen. Für die jungen Bürgerfestbesucher gibt es Spielangebote und Mitmach-Aktionen an verschiedenen Orten wie zum Beispiel in unserer beliebten Spielstraße der ARGE Jugend.

Das ganze Programm findet man unter: https://www.schwandorf.de/Kultur-Tourismus

Natürlich muss bei einer solchen Veranstaltung jede Menge organisiert werden und dies wurde am auch schon traditionell zu nennenden Pressetermin von den Verantwortlichen und dem Oberbürgermeister vorgestellt. Hochbetrieb heißt es da für den Bauhof dessen Leiter , Hans Graßmann mit rund 1000 Arbeitsstunden rechnet. 60 Bands müssen ausgesucht und untergebracht werden, dafür zuständig ist Werner Robold der auf eine Mischung aus bewährten und neuen Gruppen setzt. Schließlich muss umfangreich der Verkehr geregelt werden: Einfahrverbot am in die Festmeile am Samstag und Sonntag ist da nur ein kleiner Aspekt. Dafür gibt es kostenfreies Parken in den Parkhäusern der Stadt sowie die Schranke am TWF-Gelände bis Montag offenbleibt. Aber auch das ganze Sicherheitskonzept hat es mit mehr als 30 Seiten in sich, auch ein Grund so die „Festchefin“ Susanne Lehnfeld aus dem Kulturamt, das die ganze Festivität mit 132.000 Euro veranschlagt ist.

Das alles soll aber niemand vom Feiern abhalten und so war den Damen und Herren die Vorfreude auf das 21. Bürgerfest anzukennen. Los geht es dann am Samstag um 16.00 Uhr auf der Bühne am Marktplatz.